Lob? Kritik? Anregungen? Fehler? Hier ist der richtige Platz dafür! Vielen Dank!

Dieses Gästebuch gehört AlpenTunnel.de




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 41 | Aktuell: 41 - 37Neuer Eintrag
 
41


Name:
Manfred Becker 26.12.2016 (mabeo-b@web.de)
Datum:Mo 26 Dez 2016 13:01:20 CET
Betreff:Spielfilm "Gotthard"
 

Erst durch Ihre Seiten ist mir bewußt, welche außerordentliche Leistungen die Bauarbeiter mit den damaligen Arbeitsmitteln und Arbeitsbedingungen vollbracht haben.
Es ist für mich nicht vorstellbar, daß heutzutage mit modernsten Arbeitsmitteln Bauwerke auf ebener Erde nicht fertig gebaut werden können.
Ich wünsche "Alpen Tunnel.de" ein glückliches Neues Jahr

 
 
40


Name:
Bernd Lübcke (bluebcke@web.de)
Datum:Sa 24 Dez 2016 19:33:55 CET
Betreff:Webseite
 

grandiose Seite, Gratulation. sehr schön, dass auf diese Weise Meilensteine der techn. Entwicklung dokumentiert werden

frohe Weihnachten BL

 
 
39


Name:
Paul Gantner (prgantner@bluewin.ch)
Datum:Fr 14 Dez 2012 09:40:25 CET
Betreff:Exzellente Webseite!
 

Durch Zufall (Bilder-Google) hierher gekommen. Vielen Dank und Gratulation zu dieser Super-Seite!

 
 
38


Name:
Martin Vogel (mvogel@bluewin.ch)
Datum:Sa 12 Mai 2012 17:02:30 CEST
Betreff:Simplon- Theodolit
 

Der "Theodolit, verw. f. den Tunnelbau am Simplon (eingleisig 1898- 1905, Paralleltunnel 1912- 1922) v. Ingenieur Meier" hergestellt von der Firma Kern in Aarau befindet sich in meiner Obhut.
Mit freundlichen Gruessen
Martin Vogel

 
 
37


Name:
Klaus Klein (@aks.klein@gmx.de)
Datum:Mo 12 Mär 2012 21:15:57 CET
Betreff:Tunnelbau
 

Ihre Seite ist höchst lehrreich, informativ und darüber hinaus noch kurzweilig. Ich habe als Städt. Baudirektor und Bürgermeister den 2,4 km langen Michaelstunnel in Baden-Baden gebaut aber durch Ihre Homepage noch immer etwas dazu gelernt. Besonders das Thema "Vermessung" konnte ich einem Freund nicht gut erklären und dabei bin ich auf Ihtre Seite gestoßen. Einige der von Ihnen dargestellten Tunnel habe ich im Bau kennengelernt, als ich selbst als "Flachländer" erst lernen musste. wie man einen Tunnel baut.
Ich gratuliere Ihnen zu der Seite!
Sie entspricht einer Hochschulvorlesung.
K. Klein

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite